北京天海工业有限公司

Qualitätsgarantie

Qualitätskontrolle

 

 

Zeit Zertifikat Organisation
Jahr2000 ISO9001:1994 CQC(China Import and Export Commodity Quality Certification Center)
Jahr2003 ISO9001:2000 CQC(China Quality Certification Center)
Jahr2004 QS9000:1998 TÜV
Jahr2004 VDA6, Part 1 TÜV
Jahr2007 ISO/TS16949:2002 TÜV
Jahr2007 ISO9001:2000 für BTIC Gruppe(PEK, Tianjin, Shanghai) CQC(China Quality Certification Center)
Jahr2010 ISO/TS16949:2009 TÜV
Jahr2010 ISO9001:2008 für BTIC Gruppe(PEK, Tianjin, Shanghai, Langfang und Werk für kryogene Produkte) CQC(China Quality Certification Center)
Jahr2010 ISO14001:2004 und OHSAS18001 Environmental and Occupational Health and Safety Management System Certification(PEK) CQC(China Quality Certification Center)

 

Im Jahr 2000 wurde die Gruppe für Qualitätskontrolle organisiert. Gemäß der Anforderungen von ISO9001:1994 System wurde BTICs Qualitätssystem gebildet und die Nachprüfung von CQC bzw. China Import and Export Commodity Quality Certification Center angenommen.

Im Jahr 2003 wurde die Nachprüfung ISO9001:2000 angenommen. Der Kommentar von CQC lautet: Um die Bedürfnisse der Kunden zu befrieden, ist BTIC immer bereit, innovativ zu sein und sich immer zu verbessern. Qualitätskontrolle wird in aller Abteilungen gut durchgeführt und verwirklicht. Nicht nur die Verwaltungskräfte BTICs sondern auch alle Mitarbeiter legen großen Wert auf Produktqualität und Service. Qualität der Produkte ist stabil und "JP" ist ein berühmtes Markenzeichen geworden. QMS ist wirksam.

Während der Entwirklung der Produkte für Autos, bzw. CNG Sthalzylinder, Kompositzylinder und LNG Tank konnte das Qualitätssystem ISO9001:2000 die Bedürfnisse der Markt nicht mehr befriedigen. Im Gegensatz haben viele Autokonzern neue Anforderung gestellt, wie zum Beispiel Chrysler, General Motors, Ford und andere LKW-Hersteller, die QS9000 akzeptiert haben, haben neue Anforderungen für Erzatzteil- und Matrialbeschaffung. VDA6.1 ist ein Standard der deutschen Autoindustrie. Formuliert und verkündet durch die deutsche Automobilindustrie mit der Beteiligung der Automobilhersteller und Zertifizierungsstelle. QS9000 und VDA6.1 sind speziale Anforderungen für Autohersteller und sein Ersatzteilanbieter. Um die neue Anforderung anzupassen, startete BTIC eine Reihe von QS9000 und VDA6.1 Standard-Schulungen, und bestand die TÜV Nachprüfung.

ISO/TS16949:2002 wurde gemeinsam von international automotive task force(IATF) und Japan Automobile Manufacturers Association(JAMA) mit der Unterstützung von ISO/TC176 Kommittee entwerft. ISO/TS16949:2002 steht für eine Kombination aller fortschrittlichen Standards. z.B. QS9000, VDA, EAQF und AVSO. Im Jahr 2007 bekam BTIC ISO/TS16949:2002 Zertifikat von TÜV

Mit 20-jährigen Entwicklungen bilden wir uns ein Gruppe-Unternehmen, das sechs professionelle Zylinder-Produktionsstandort (Peking, Tianjin, Shanghai, Langfang, Daxing und Mulin), ein Herstellungsbasis für Modifizierung des Fahrgestelles (Panni Industrieanlage Co.) und ein Handelsunternehmen AF, American Fortune besitzt. Integrationsmaßnahme bzw. Qualitätskontrolle, Vertrieb und Forschung werden durchgeführt, dies die Produkte mit ausgezeichneter Qualität gewährleistet hatte.Im Jahr 2010 betand BTIC die Nachprüfung ISO9001:2008, zugleich ISO14001:2004 und OHSAS18001:1999.

Die Umsetzung des ISO9001, ISO14001 und OHSMS18001 drei in einem System ermöglicht BTIC eine wissenschaftliche und effektive Risikokontrolle und Gefahren Screening-System auf Qualität, Umwelt und Arbeitsschutz-Management zu etablieren,Erhaltung der drei Zertifikate bedeutet, dass BTICs Verwaltung auf einer höheren Ebene legt. Nach der Anforderungen der drei Qualitätssystem werden BTIC den Arbeitsablauf besser organisieren und den im Laufe der Arbeit auftauchende Fehler immer abstellen.
Unter dem Motto " Ehrlichkeit, Engagement, Lernen, Innovation und zielt darauf ab, die erste Klasse sein." erweitert BTIC seinen Horizot, die Neue Veränderung und Anforderung anzupassen. Unser neues Ziel lautet:TO BE THE WORLD FIRST CLASS MANUFACTURER OF GAS STORAGE AND TRANSPORTATION EQUIPMENTS